Die 5 häufigsten Cloud-Mythen

Lesezeit: 7 min | Kristina Rienaecker

26. Oktober 2021


Cloud-Mythen

Immer mehr Menschen sowie Unternehmen greifen auf die Vorteile eines Cloud-Dienstes zurück. Dennoch werden Unternehmen aufgrund zahlreicher Gründe daran gehindert, das Angebot eines Cloud-Dienstes zu nutzen. Oftmals sind daran bestehende Cloud-Mythen Schuld. Wir fassen Ihnen die wichtigsten Cloud-Mythen zusammen.

Lesen Sie entspannt den vollständigen Artikel oder springen Sie direkt zu einer Kategorie, die Sie interessiert:

1. Cloud Mythos: Eine Cloud kostet zu viel

2. Cloud Mythos: Eine Cloud ist unsicher

3. Cloud Mythos: Mit einer Cloud verliere ich meine Daten

4. Cloud Mythos: Daten sind offline nicht verfügbar

5. Cloud Mythos: Hacker können leicht in Cloud-Dienste eindringen


Jetzt die LeitzCloud ausprobieren

Überzeugen Sie sich selbst!
Erstellen Sie sich ganz einfach einen Probeaccount!
Keine Zahlungsinformationen benötigt.


Kostenlos Testen








1. Cloud Mythos: Eine Cloud kostet zu viel



Häufig besteht die Annahme, dass Cloud-Computing höhere Kosten verursachen könnte, als sich einmalig eine eigene Hardware und Software anzuschaffen. Generell kann dies zwar der Fall sein, jedoch werden dabei häufig nicht die erheblichen Kosten wie Wartungs-, Betriebs-, und Instandhaltungskosten einer eigenen IT-Hardware berücksichtigt.

Zudem kann eine eigene IT-Infrastruktur Personalkosten oder Kosten für Dienstleister auslösen. Auch die Stromkosten einer eigenen Hardware sollten nicht unterschätzt werden. Kosten eines Cloud-Anbieters sollten natürlich nicht unberücksichtigt gelassen werden. Allerdings unterscheiden sich diese bei den einzelnen Cloud-Anbietern.

Falls Sie einen Überblick über verschiedene Cloud-Anbieter haben möchten, empfehlen wir einen Blick in unseren großen Cloud-Vergleich 2021 zu werfen.

Bei der LeitzCloud variieren die Kosten, je nachdem wie viele Nutzer:innen angelegt werden sollen und wie viel Speicherplatz benötigt wird. Zudem kann dies bei LeitzCloud nach individuellen Präferenzen immer flexibel angepasst werden. Ebenso können Sie bei unserem Cloud-Dienst bequem per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

Cloud Kosten preiswert




2. Cloud-Mythos: Eine Cloud ist unsicher


„Ein Cloud-Dienst ist für meine Daten zu unsicher“. Diese Aussage ist einer der meist verbreiteten Cloud-Mythen. Viele Unternehmen sowie Privatpersonen denken, dass ihre Daten auf eigenen Servern sicherer seien als über Cloud-Computing.

Das Problem ist hierbei nicht, dass bestimmte Sicherheitslücken bestehen könnten, es geht viel mehr um Vertrauen gegenüber dem Cloud-Anbieter. Was nur wenige wissen ist, dass die meisten Sicherheitsvorfälle meist firmeneigene Server betreffen. Diese sind meist auch häufiger von Hacker-Angriffen betroffen als Cloud-Dienste. Cloud-Anbieter verfügen in Worst-Case-Szenarien wie beispielweise Feuer, Wasser oder Diebstahl über bestimmte Recovery-Pläne.

Bei LeitzCloud steht Sicherheit an erster Stelle. Der verschlüsselte Cloudspeicher wird in einem sicheren Rechenzentrum in Deutschland aufbewahrt. Dieses ist mehrfach TÜV-Zertifiziert und zu 100 % DSGVO-konform.



verschlüsselter Cloudspeicher






3. Cloud Mythos: Mit einer Cloud verliere ich meine Daten


Jedem Menschen sind seine Daten wichtig. Eigene Daten sollen nicht verloren, geschweige denn missbraucht werden. Die Sicherheit der in der Cloud gespeicherten Daten ist von bestimmten Faktoren abhängig. Wenn der Cloud-Anbieter die Daten gut verschlüsselt, wird in der Cloud meist eine höhere Sicherheit gewährleistet als auf einem lokalen Server.

Zudem ist hervorzuheben, dass mit einem Cloudspeicher Datenverlust einhergeht. Im Gegenteil: Es werden vielmehr Backups der Daten erstellt. Cloud-Anbieter verfügen meist über einen Ransomware-Schutz, wodurch die Daten niemals verloren gehen. Es können mehrere Maßnahmen erfolgen, um das Risiko einer Infizierung mit Ransomware zu verhindern. Wichtig ist, dass ein Backup Ihrer Dateien erstellt wird. Bei LeitzCloud haben Sie bereits eine Sicherheitskopie Ihrer Dateien online.

Daneben besteht bei einer Cloud die Möglichkeit, getrennte Nutzer-Arbeitsbereiche anzulegen, um sich schnell von einer Ransomware-Infektion zu erholen. Zudem kann Ransomware Dateien lediglich lokal abrufen, um sie zu verändern. Somit sollten Sie Ihren Nutzern ausschließlich einen Online-Zugriff erteilen und Ablaufdaten für Freigaben festlegen.




SSL verschluesselung

Lesen Sie hier mehr über die Verschlüsselung der LeitzCloud auf unserer Webseite.


Jetzt weiterlesen


Wir bei LeitzCloud garantieren Ihnen, dass Ihre Daten in der LeitzCloud nicht ungefragt eingesehen oder analysiert werden. Alle Informationen und damit auch die Urheberrechte an den Inhalten, bleiben im Besitz des rechtmäßigen Eigentümers und werden nicht weitergegeben.

Zusätzlich erhält jede/r Nutzer:in kostenlos die zweistufige Authentifizierung in der Cloud. Nutzen Sie diese zusätzliche Sicherheitsstufe und schützen Sie Ihr Konto vor verdächtiger Kontoaktivität.

Unser hochsicheres Rechenzentrum in Frankfurt ist mit modernster Technik ausgestattet, um Ihre Daten zu schützen. Hinzu kommen strengste Sicherheitsmaßnahmen, wodurch Ihre Daten perfekt geschützt werden.




4. Cloud Mythos: Daten sind nicht offline verfügbar


Oftmals werden Unternehmen in dem Glauben gelassen, dass Cloud-Anwendungen nur online abrufbar und bearbeitbar seien, also nur mit einer stabilen Internetverbindung genutzt werden können. Natürlich ist die Internetverbindung ein wichtiger Bestandteil bei der Datensynchronisierung. Allerdings bieten viele Cloud-Anbieter ein sogenanntes Sync-Tool an, welches Ihnen ermöglicht, offline zu arbeiten. Somit können Sie Ihre Dateien auf all Ihren Geräten wie Laptop oder Smartphone ganz einfach synchronisieren.

Viele Cloud-Anbieter verfügen über eigene App, in der Dateien auch unterwegs problemlos in der Cloud abgerufen werden können. Dort können Dokumente auch offline bearbeitet, geteilt oder hochgeladen werden. Zudem kann bei einem Sync-Tool meist ausgewählt werden, welche Ordner lokal gespeichert werden sollen.

Ein Sync-Tool sorgt für eine koninuierliche Synchronisation aller Änderungen der Dateien. Nach der Installation des Sync-Tools wird meist automatisch ein Ordnerbereich angelegt, in welchem Sie all Ihre synchronisierten Dateien finden und bearbeiten können.

Ebenso können Sie die Synchronisation zwischen der Cloud und einem verbundenen Gerät mit nur einem Klick trennen. Zudem kann einfach entschieden werden, ob Dateien gelöscht werden sollen. So erfahren Sie bei dem Verlust eines Gerätes keinen Datenleak.


sichere cloud loesung


Jetzt LeitzCloud als sichere Cloud Lösung testen

Sichern Sie Ihre Daten in einer sicher verschlüsselten Cloud, mit einem nachhaltigen Rechenzentrum in Deutschland.


Jetzt sicher Daten speichern





5. Cloud Mythos: Hacker können leicht in Cloud-Dienste eindringen


Cyberkriminalität ist heutzutage ein beliebter und eigener Berufszweig für Hacker, um rasch Geld zu verdienen. Zum Opfer fallen ihnen oft kleine und mittelständische Unternehmen, da diese meist vereinzelt Sicherheitslücken aufweisen.

Allerdings kennen die meisten Cloud-Anbieter die Vorgehensweisen und Tricks der Hacker. Cloud-Dienste können in speziellen Abteilungen alle Daten über Cyberangriffe nutzen, um deren Cloud stetig weiter zu verbessern.

Zudem profitieren Sie als Kunde von einer Cloud, da Updates meist automatisch durchgeführt werden.

Die LeitzCloud bietet Funktionen, mit denen Sie beschädigte oder gelöschte Daten nach einem Ransomware-Angriff auf einen gewünschten Stand wiederherstellen können. Durch unsere hochsicheren Server in Deutschland werden Ihre Daten unter strengsten Sicherheitsmaßnahmen geschützt.


Sicherheit LeitzCloud


Wir helfen Ihnen kostenlos bei der Einrichtung von Ihrer LeitzCloud!


Sie haben sich für einen LeitzCloud-Speicher entschieden und brauchen Hilfe bei der Einrichtung Ihrer LeitzCloud? Kein Problem!

Unser Support-Team hilft Ihnen gern ohne zusätzliche Kosten bei der Eröffnung und Einrichtung Ihrer LeitzCloud. Sie als Administrator haben jederzeit den gesamten Überblick über Speicherbelegung, Nutzeranzahl, verbundene Geräte und vieles mehr. Gemeinsam legen wir alle Ihre gewünschten Nutzer fest, erstellen Kundenkonten und beschließen die Rechte für Ihre Partner und Kunden - ganz nach Ihren Wünschen.

WIR helfen Ihnen bei der digitalen Einrichtung Ihrer LeitzCloud und zeigen Ihnen, wie Sie die LeitzCloud Funktionen optimal in Ihrem Unternehmen zum Einsatz bringen - sowohl für Ihre Mitarbeiter als auch Ihre Kunden.
Warten Sie nicht und verschaffen Sie sich jetzt effizientere Abläufe und eine zentralere Verwaltung durch Cloud-Computing!