Kostenlos testen

Ransomware Schutz

Schützen Sie Ihre Unternehmensdateien vor
Ransomware und anderer Schadsoftware. Wir
helfen Ihnen, sich vor einer Infizierung
zu schützen.


Test starten
Arbeiten Sie sicher geschützt in LeitzCloud

Verlieren Sie niemals Dateien durch Ransomware


Diese Funktion ist in LeitzCloud kostenlos enthalten.

Einfache Verfolgung der Cloud-Aktivitäten

Finden Sie im LeitzCloud-Aktivitätsprotokoll ganz einfach heraus, wann und wo Dateien infiziert wurden.



Teamordner anderer Nutzer werden nicht kontaminiert

Infizierte Dateien wirken sich nicht auf Dateien in anderen Team-Ordnern aus. Dies verhindert die weitere Verbreitung von Ransomware.

smartphone mit sicherer leitzcloud app

LeitzCloud filtert Ransomware heraus

Unser Ransomware-Filter ist immer auf dem neuesten Stand. Bekannte Ransomware-Bedrohungen werden von der Cloud abgewiesen.



Wiederherstellung Ihrer Dateien in wenigen Sekunden

In nur wenigen Schritten kann die gesamte Organisation so weiterarbeiten, als wäre nie etwas passiert.

Kundensupport

Hilfe benötigt?

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Support auf, um Ihre Fragen zu beantworten.

Unsere Experten kontaktieren

Die wichtigsten Maßnahmen gegen Ransomware-Angriffe


Sie können mehrere Maßnahmen ergreifen, um das Risiko einer Infizierung mit Ransomware zu verhindern.
Diese Funktionen sind bereits in LeitzCloud enthalten.

Erstellen Sie Sicherheitskopien Ihrer Dateien

Eine wichtige Faustregel ist es, ein Backup Ihrer Dateien zu erstellen. Wenn Sie die LeitzCloud verwenden, haben Sie bereits eine Sicherheitskopie Ihrer Dateien online.

Blockieren Sie Ransomware-Dateierweiterungen

Wenn Sie bestimmte Dateierweiterungen von der Cloud ausschließen, kann keiner Ihrer Nutzer Dateien mit diesen Erweiterungen in die Cloud hochladen.

Getrennte Nutzer-Arbeitsbereiche

LeitzCloud bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Benutzer in verschiedene Arbeitsbereiche aufzuteilen, um sich schnell von einer Ransomware-Infektion zu erholen.

Zugriffsberechtigungen einschränken

Die Einschränkung von Benutzerrechten ist hilfreich, um wesentliche Dateiveränderungen, wie z.B. eine Ransomware-Infektion, zu verhindern.

Infrastruktur zur schnellen Wiederherstellung

Es ist wichtig, eine Option zur schnellen Wiederherstellung von Dateien zu haben, falls diese gelöscht oder verändert werden.

Cloud-Aktivitäten der Nutzer überwachen

Wenn ein Nutzer plötzlich viele Dateinamen ändert, ist das ein guter Indikator dafür, dass ein Ransomware-Angriff stattgefunden hat.

Ransomware Aufklärung für die Nutzer

Wenn Benutzer verdächtige E-Mails und schädliche Dateien erkennen können, können sie effektiv dazu beitragen, das Risiko einer Infektion zu verringern.

Ausschließlicher Online-Zugriff

Ransomware kann Dateien lediglich lokal abrufen, um sie zu verändern. Geben Sie Ihren Nutzern ausschließlich Online-Zugriff und stellen Sie Ablaufdaten für Freigaben fest.