Datenschutzhinweise


Aktualisiert im Februar 2020


Wir, die LC by vBoxx GmbH, betreiben die Webseite leitz-cloud.com und erfassen bestimmte Daten von unseren Besuchern und Kunden, soweit dies erforderlich ist. In der folgenden Datenschutzerklärung erfahren Sie, was wir mit Ihren Daten, sog. personenbezogene Daten, machen und warum wir dies tun. Außerdem teilen wir Ihnen mit, wie wir Ihre Daten schützen, wann die Daten gelöscht werden und welche Rechte Sie dank des Datenschutzes haben.


Wir nutzen Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu dem Zweck der Geschäftsabwicklung, insbesondere zur Bereitstellung unserer Onlinedienste, Ihres Nutzungskontos und zur Zahlungsabwicklung im Zusammenhang mit LeitzCloud.


Soweit Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, geben wir diese grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe an Unternehmen außerhalb der LC by vBoxx GmbH erfolgt nur im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligung, im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Ihrer Nutzung unserer Dienste, sowie an beauftragte Unterauftragnehmer, die zur Durchführung einer Auftragsverarbeitung die dafür erforderlichen Daten übermittelt erhalten. Außerdem übermitteln wir personenbezogene Daten im Rahmen der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen an die dafür auskunftsberechtigen Stellen.

An wen kann ich mich wenden?

Verantwortlich für diese Webseite ist:

LC by vBoxx GmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 36
60325 Frankfurt
+49 711 899 89 122
datenschutz@leitz-cloud.com

Was sind meine Rechte?

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten im Datenschutz haben oder Ihre nachfolgenden Rechte geltend machen möchten:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter rückgängig machen möchten)
  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie wissen möchten, welche Daten wir über Sie gespeichert haben)
  • Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen)
  • Löschung gem. Art. 17 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten löschen sollen, die wir über Sie gespeichert haben)
  • Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie möchten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zwar nicht löschen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden)
  • Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z.B. weil Sie die Daten einer anderen Webseite zur Verfügung stellen wollen)
  • Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO (z.B. können Sie sich an uns wenden, falls Sie mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden sind)
  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO (z.B. können Sie sich bei Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Ihrem Bundesland wenden)

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben, löschen wir Ihre Daten, sobald diese nicht mehr benötigt werden, also z.B. Ihre E-Mail-Adresse nach der Abmeldung von unserem Newsletter. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. Bestimmte Daten müssen womöglich aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahrt werden. Sie können selbstverständlich jederzeit Auskunft über die gespeicherten Daten verlangen.

Besuch der Webseite

Falls Sie sich bloß auf unserer Webseite umschauen wollen, erfassen wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen, allen voran:

  • IP-Adresse (z.B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Ungefähre Ortsbestimmung anhand IP-Bereich (z.B. Berlin & Umgebung)
  • Datum und Uhrzeit (z.B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Zuletzt besuchte Webseite (z.B. google.de)
  • Browser (z.B. Chrome oder Safari)
  • Betriebssystem (z.B. Mac OS)

Als Schutzmaßnahme zugunsten Ihrer Privatsphäre, löschen oder anonymisieren wir die IP-Adresse nach Ihrem Besuch unserer Webseite. Somit können die anderen, technischen Daten, nicht mehr auf Sie zurückgeführt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Webseite. Zweck der vorübergehenden Speicherung der Daten ist einerseits die technische Erforderlichkeit zur Verbindungsherstellung sowie die korrekte, fehlerfreie Darstellung unserer Webseite. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Webseite anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu setzen. Folgende Daten können Sie uns dabei mitteilen:

  • Vor-/Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Ihre Nachricht

Als Schutzmaßnahme erfolgt die Kontaktaufnahme – genauso wie der Besuch der übrigen Webseite - über eine verschlüsselte Verbindung. Nach der erfolgreichen Kontaktaufnahme und abgeschlossenen Kontaktanfrage, werden Ihre Daten unmittelbar gelöscht. Zweck der abgefragten Daten ist einzig und allein die Kontaktaufnahme bzw. Kommunikation mit Ihnen, weshalb die Daten auch nur hierfür verwendet werden. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzmaßnahmen sowie in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO geprüft wurde.

Google reCAPTCHA

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dies dient dem Zweck der Unterscheidung der Eingabe durch einen Menschen oder durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung. Im Hintergrund sammelt und analysiert Google Nutzungsdaten, die von Invisible reCaptcha dazu verwendet werden, um reguläre Benutzer von Bots zu unterscheiden. Dazu wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Zusätzlich werden die IP-Adresse und gegebenenfalls weitere von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigte Daten an Google übertragen. Diese Daten werden von Google innerhalb der Europäischen Union und gegebenenfalls auch in die USA verarbeitet. Für Datenverarbeitungen in den USA hat sich Google nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, europäische Datenschutzregeln einzuhalten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse unsere Website vor automatisierter Ausspähung, Missbrauch und SPAM zu schützen.

Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter:

https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html sowie https://www.google.com/privacy

Registrierung

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren und sich danach jederzeit mit einem Benutzerkonto anzumelden. Um sich bei uns zu registrieren, werden folgende Daten benötigt:

  • Vor-/Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Passwort
  • Unternehmen

Als Schutzmaßnahme erfolgt die Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten – genauso wie der Besuch der übrigen Webseite - über eine verschlüsselte Verbindung. Nach erfolgreicher Bestätigung werden Ihre Daten solange gespeichert bis Sie sich entscheiden, einzelne Daten oder das gesamte Benutzerkonto zu löschen. Zweck der abgefragten Daten ist die Erstellung eines Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Webseite. Die Registrierung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. die Benutzerdaten gelöscht werden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dateien Upload und Cloud Nutzung

Bei der Nutzung unserer Dienste bieten wir die Möglichkeit, Text-Dateien, Dokumente, Bilder, Videos und andere digitale Inhalte via verschlüsselter SSL/TLS Verbindung auf unsere Server hochzuladen und zu speichern. Strenge interne Datenschutzprozesse und Sicherheitsvorgaben regeln und gewährleisten, dass diese digitalen Inhalte niemand anderem zugänglich gemacht werden. Zu keinem Zeitpunkt werden wir diese Inhalte an Dritte weitergeben, es sei denn, ein gültiger deutscher Gerichtsbeschluss verlangt dies von uns.

Bezahlung

Wir bieten die Möglichkeit der Zahlung der Nutzungsgebühren per, Paypal, , Kreditkarte oder SEPA Lastschrift zu tätigen. Wenn Sie Paypal Preaproved, SEPA-Lastschrift oder Recuring Payment mit Kreditkarte oder Sofort-Überweisung wählen, ermächtigen Sie uns jederzeit, die monatlich anfallenden Gebühren für das gewählte Produkt bei Ihnen abbuchen zu können. Die Kündigung aller wiederkehrenden Zahlungsmethoden kann im Dashboard vorgenommen werden oder mit Löschung Ihres Benutzerkontos.

Newsletter

Falls Sie an Neuigkeiten über unser Unternehmen oder unsere Produkt interessiert sind, können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen Link anklicken müssen, um den Erhalt des Newsletters zu bestätigen. durch das Anklicken eines Links bestätigen Sie, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse dann so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Hierzu findet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abmeldung. Die Zustellung des Newsletters erfolgt durch einen spezialisierten Dienstleister.

Als Schutzmaßnahme fragen wir das sogenannte „Double-Opt-In" ab, um sicherzustellen, dass die eingetragene E-Mail-Adresse auch tatsächlich Ihnen gehört. Weiterhin haben wir einen Datenschutzvertrag (Auftragsverarbeitung) mit dem beauftragten Dienstleister geschlossen. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden und damit Ihre E-Mail-Adresse aus der Datenbank des Dienstleisters zu löschen. Zweck der Datenerhebung ist die Zustellung des Newsletters an Ihre persönliche E-Mail Adresse, um Ihrem Wunsch nach Neuigkeiten über unser Unternehmen oder unsere Produkte nachzukommen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europäischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Starten Sie Ihren Test


Erstellen Sie Ihren Account!

Mindestens 1 Großbuchstabe
Mindestens 1 Sonderzeichen
Mindestens 1 Zahl
Zwischen 10 und 25 Zeichen

Starten Sie Ihren Test


Erzählen Sie uns mehr!

Starten Sie Ihren Test


Überprüfen Sie Ihre Angaben.

Benutzername:
Name:
Unternehmen:
Telefon:
Straße, Nr.:
PLZ:
Ort:
Land:

Schritt 1 von 3


14 Tage kostenlos

Bis zu 10 Nutzer registrieren
Kostenlose Gastkonten
Voller Funktionsumfang
Persönliche Ansprechpartner
Keine Kreditkarte erforderlich
Test endet automatisch

Mit der LeitzCloud nutzen Sie eine sichere Freigabe- und Speicherlösung, die Sie bei der engen Zusammenarbeit mit Kollegen, Kunden und Partnern unterstützt!

Schritt 2 von 3


Kostenloser Support

Sync Tool & Synced App
Hohe Uploadgeschwindigkeit
Online-Bearbeitung
Eigene Richtlinien
Dateiwiederherstellung
Revisionsverlauf
Gesicherte Freigaben
SSL- & 256-Bit-Verschlüsselung

Wir speichern Ihre Daten ausschließlich in eigenen Rechenzentren in Deutschland!

Schritt 3 von 3


Kostenloser Support

Persönliche Ansprechpartner
Online-Demonstration
Unterstützung bei der Einrichtung
Umfangreiche Wissensdatenbank

Beginnen Sie jetzt Ihre Arbeit in der LeitzCloud und speichern, verwalten und teilen Sie Ihre Daten einfach und sicher!